Aktuelles

3. Projektforum GiB – Jetzt anmelden!

vom 26.01.2017

Wie können Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung für Sport und Bewegung begeistert werden?

Wie können Sie für Angebote im Verein „nebenan“ gewonnen werden?

Um diese Fragen geht es beim 3. Projektforum am 2. März 2017! Sportfachkräfte aus dem Schul- und Vereinsumfeld sowie Eltern und Angehörige von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung berichten von den positiven und negativen Erfahrungen mit inklusiv ausgerichteten Sportangeboten. In einzelnen Workshops mit den Referent_innen werden die Möglichkeiten und Herausforderungen diskutiert. Das Projektforum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen und zu vernetzen!

Eingeladen sind Sportfachkräfte aus Verein und Schule, Eltern und Angehörige von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung sowie alle Interessierten.

Die Teilnahme ist kostenfrei, für Verpflegung ist gesorgt!

Weitere Informationen, das Programm und die Anmeldung gibt es hier.

 

Facebook Banner Projektforum 2017

Sporthalle Hertingshausen/Baunatal modernisiert – Jetzt auch barrierefrei

vom 23.01.2017

Nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten wurde die sanierte Sporthalle Hertingshausen im Oktober 2016 eingeweiht. „Das Ziel war eine behindertengerechte Sporthalle“, betont Architekt Thomas Meyer. Neben barrierefreien Zugängen und Plätzen schließt das auch die neuen Dusch- und Umkleideräume ein. Im Außenbereich sind zudem weitere behindertengerechte Parkplätze entstanden.

Hier geht’s zum kompletten HNA-Beitrag.

 

575563229-sporthalle-hertingshausen-z3BZ1Yya7

Heinz-Lindner-Preis – 15.000 Euro für vorbildliche Arbeit im Bereich Sport und Inklusion

vom 22.01.2017

Sportvereine, die eine vorbildliche Inklusionsarbeit leisten, will der Landessportbund Hessen mit dem Heinz-Lindner-Preis 2016 auszeichnen.

Prämiert werden Mitgliedsvereine des Landessportbundes, die sich aktiv und nachhaltig für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung einsetzen und entsprechende Angebote vorhalten. Dazu gehören beispielsweise inklusive Sportangebote für Menschen mit und ohne Behinderung, aktive Kooperationen mit Einrichtungen der Behindertenhilfe und Werkstätten oder die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an der Gremienarbeit.

Hier gibt es weitere Infos und die Bewerbungsunterlagen.

 

261462a2b8

Fußball-Regeln in Leichter Sprache

vom 11.12.2016

Alle Menschen kennen das Spiel Fußball.
Aber wer weiß viel über die Regeln?
Die Regeln sind schwer zu lesen.
Fast so wie Gesetze.

Viele Menschen mit Behinderung
haben Probleme,
diese schweren Texte zu lesen.
Da sind die schweren Regeln ein großes Hindernis.
Das ist auch für viele andere Menschen so.
Zum Beispiel auch für Menschen,
die nicht so gut Deutsch sprechen.

Darum gibt es jetzt die wichtigsten Fußball-Regeln
in Leichter Sprache.

Für die Fußball-Regeln in Leichte Sprache einfach auf das Bild klicken.

 

fussball-regeln-in-ls